Rheinlicht


Bild: © Radek Rukat & Donat Kamber


Licht-Kunst: Z’Basel am mym Rhy, jo dort mecht y sy!

Beschrieb:
Nächtliche Rhein-Illumination mittels Unterwasserscheinwerfern entlang den beiden Ufern zwischen Wettsteinbrücke und Mittlerer Brücke.

Zielgruppe:
Unikatives Wahrzeichen für die Basler Bevölkerung und seine Gäste.
Illuminiert nur an speziellen Tagen und Anlässen wie Feiertage, Messen oder kulturellen Veranstaltungen, sowie tropischen Nächten wo die Lufttemperatur nicht unter 20°C fällt, dann ist natürlich Nachtbaden im neuen illuminierten Wahrzeichen Basels angesagt unter sicherer Aufsicht der Basler Wasserpolizei, Sonderzüge und Busfahrten von weit her inklusive.
Original-Schwimmwesten mit dem Logo „Z’Basel am mym Rhy, jo dort mecht y sy“ und einer integrierten Pfeife und einem Markierungslicht können gegen eine Kautionsgebühr ausgeliehen oder erworben werden.

Nutzen für die Region:
Der Rhein, das Herz und Hauptschlagader dieser Stadt.
Exemplarisches ins Licht rücken des Rheines und seiner Jahrtausende alte Bedeutung für Basel und die Oberrheinische Tiefebene.
Engagierter Einbezug des Rheines in das Stadtleben durch sicheres vergnügliches Nachtschwimmen unter Aufsicht der Basler Wasserpolizei. Aktivierung der beiden Rheinufer in diesem Bereich als illuminierte nächtliche Flanier-Meile.
Warum um die Welt reisen, wenn das Gute liegt so nah.
Dieses neue unikative Wahrzeichen Basels wird weit über die Grenzen hinaus leuchten. Anlässlich seiner Einweihung werden die Medien Bilder dieses Ereignisses um die Welt tragen und die Menschen begeistern. Der Nachahmer-Effekt dieses Basler Vorbildes einer zeitgemässen Interpretation eines städtischen  Wahrzeichens ist absehbar.

Ergänzungen:

  • Poetische Neuinterpretation von “ Z’Basel am mym Rhy, jo dort mecht y sy! “ von Johann Peter Hebel.
  • Versinnbildlichung von Wasser als Lebenselexier der Evolution, als Transportweg des Lebens im Grossen wie im Kleinen. Inbegriff von Ökonomie, Ökologie, Kultur und Wertschätzung einer unserer wichtigsten Existenzgrundlagen.
  • Sichtbar machen der zusehens besser werdenden Wasserqualität des Rheines.
  • Die nachhaltige Stromproduktion für die Unterwasserscheinwerfer übernimmt der Rhein selbstverständlich und naheliegend gleich in eigener Regie. Erneuerbar und umweltgerecht hergestellt im „naturemade basic“ zertifiziertem Wasserkraftwerk Birsfelden.